Klimaschutz – Grundschule „Am Kannenstieg“ rettet 24 Urwaldbäume

Schulgemeinschaft sammelte 1,4 Tonnen Altpapier

Pünktlich zum Weltumwelttag 2011 haben die Mädchen und Jungen der Grundschule „Am Kannenstieg“ mit Unterstützung ihrer Eltern, Großeltern und Lehrerinnen kürzlich mit riesiger Begeisterung und großem Eifer Altpapier aufgestöbert und zusammengetragen. Die Grundschule „Am Kannenstieg“ ist seit 2009 Klimaschutzschule und setzt mit umweltfreundlichen Aktionen über das Jahr hinweg viele Zeichen.

Altpapieraktion 1

Der Aufruf zur großen Sammelaktion wurde bereits mehreren Wochen zuvor in der neu entstandenen Homepage der Schule (www.grundschule-kannenstieg.de) gestartet. Die meist gestellte und spannendste Frage der Mädchen und Jungen an ihre Lehrerinnen lautete: Schaffen wir es erneut, 17 Urwaldbäume zu retten? Das war nämlich mit einer Tonne Altpapier das stolze Sammel-Ergebnis des vergangenen Schuljahres.

Mit dem Wissen, Bäume vor der Abrodung retten sowie viele Kilowattstunden an Energie und Unmengen Liter Wasser sparen zu können, entwickelten sich unsere Kinder zu kleinen Klimaschutzexperten und verstärkten ihre Sammelaktivitäten:

Das stolze Ergebnis der diesjährigen Umweltaktion beträgt 1,4 Tonnen Altpapier. Damit haben die Schülerinnen und Schüler das Vorjahresergebnis übertroffen und ungefähr 24 tropische Urwaldbäume gerettet! Allen kleinen und großen Umweltfreunden gilt ein herzliches DANKESCHÖN!

Altpapieraktion 2

Die Tatsache, dass der Papierverbrauch weltweit schon so hoch ist, dass jeder dritte gefällte Baum zu Papier verarbeitet wird und damit alle paar Sekunden Waldflächen von der Größe eines Fußballfeldes verschwinden hat unsere Mädchen und Jungen sehr berührt. Hundert Jahre alte Bäume werden im Regenwald für Zeitungen und Zeitschriften gefällt, die bei uns nach wenigen Tagen wieder im Papierkorb landen.

Alle Kinder sind sich einig: Der tropische Regenwald muss geschützt werden!

Altpapieraktion 3

Viele Kinder möchten nun auch, wenn sie etwas aus Papier kaufen, das umweltfreundliche Recyclingpapier haben. Nur – wie erkennt man es? Alle Produkte aus Recyclingpapier haben ein besonderes Kennzeichen: den (blauen) Umweltengel.

Mit besonderer Freude sehen Kinder, Eltern und Lehrkräfte der Entstehung eines Solarwaschraumes, also der Installation einer solarthermischen Anlage entgegen. Die Realisierung erfolgt im Zuge der Schulsanierung ab dem kommenden Schuljahr. Diese Anlage wird über eine Anzeigentafel die erneuerbare Sonnen-Energie für die gesamte Schülerschaft nachhaltig sichtbar machen und damit einen weiteren Beitrag zur CO2-Einsparung und zum Klimaschutz an der Schule leisten.